image/svg+xml Idee einreichen
Natur27. Feb 2021

Mehr Natur in Kloten

Idee von Bea Haslimeier
5
5
Die Blumenrabatten und Bepflanzungen an öffentlichen Plätzen sollen naturnah bepflanzt sein.
Mehr Natur in Kloten

Mit einer naturnahen Bepflanzung sind einheimische Blumen, Gräser und Stauden gemeint, die unser Auge erfreuen und zugleich Nahrung und Lebensraum bieten für verschiedene Insekten, zum Beispiel Bienen und Wildbienen und für die Vögel, die in unserer Stadt heimisch sind. Flächen mit magerem Boden sind selten geworden und gerade da wachsen zahlreiche einheimische Arten, die jede Rabatte bald in einen farbenfroh gesprenkelten Blumenteppich verwandeln. Wer an einem Sommertag einen Blick auf den üppig blühenden Wendeplatz der S10 wirft, weiss, was gemeint ist! Diese andere Art der Bepflanzung ist kostengünstig und nachhaltig, denn die Blumen versamen von selbst.

Kommentare

Kommunikation Stadt Kloten sagt: Vielen Dank für diese Idee. Der Stadtrat hat das Anliegen bereits aufgenommen und eine Arbeitsgruppe mit dem Naturschutzverein ins Leben gerufen, welche einen Bericht zur "ökologischen Infrastruktur" erarbeiten wird (https://www.kloten.ch/dienstleistungen/78626). Erste naturnahe Gestaltungen gibt es übrigens auch schon: Die Bushaltestelle Graswinkel wurde nach den Grundsätzen einer ökologischen Gestaltung neu erstellt.

12. Januar 2022 um 10:51
Eine Antwort verfassen
Sag uns, was du von dieser Idee hältst. Bitte fülle alle Felder mit * aus. Die Angabe zu deiner E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich.
Danke, Kommentar gesendet!
Verfasse einen Kommentar
Sag uns, was du von dieser Idee hältst. Bitte fülle alle Felder mit * aus. Die Angabe zu deiner E-Mail-Adresse behandeln wir vertraulich.